Ausstellung: Frank Suplie – An den Küsten

Frank Suplie, Holnis Kliff

Ausstellung in der Galerie Bilder im Hof . Rote Straße 16 . 24937 Flensburg

Frank Suplie – An den Küsten –

Anläßlich des 70. Geburtstages von Frank Suplie findet in der Zeit vom 18. Oktober – 14. November 2020 die Bilderausstellung – An den Küsten – statt.

Geboren 1950, ist  Frank Suplie ein zeitgenössischer deutscher Maler und gehört seit 2006 zur Gruppe der Norddeutschen Realisten. Der Künstler ist ein ehemaliger Meisterschüler von Prof. Klaus Fußmann. “Er sieht und findet etwas in der Landschaft, er distanziert sich und macht weiter. Frank Suplie ist ein ehrlicher Maler.” – Zitat Prof. Klaus Fußmann –

Frank Suplie ist als Maler draußen in der Natur bei Wind und Wetter in seinem Element. Durch einen Selbstversuch hat er vor vielen Jahren widerlegt, dass Pleinairmalerei nur mit Tubenfarben möglich sei. Der Künstler hat sich bereits während seines Studiums für die Eitemperatechnik als Malmittel entschieden und bis heute konsequent fortgeführt.

Bei einem Besuch des Künstlers in der Galerie Bilder im Hof im September 2019 konnte die Flensburger Galeristin Karen Kaul den Norddeutschen Realisten Frank Suplie auf Anhieb für eine Ausstellung begeistern.

Bis zum 14. November 2020 hat man die Gelegenheit sich an den Küsten umzusehen und zu entdecken, was der Künstler in seinen gemalten Landschaften gefunden hat.

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 9.30 – 18.00 Uhr
Sa: 9.30 – 16.00 Uhr
Sonntag, 18. Oktober 2020 von 11.00 – 15.00 Uhr

Alle Termine

Mittwochs-Führung durchs Rum Manufaktur Museum - Rote Strasse, Flensburg

Mittwochs-Führung durchs Rum Manufaktur Museum

Das weiße und das flüssige Gold der Karibik machten Flensburg einst reich. Denn der begehrte Zucker, der Rum und viele andere Kolonialwaren fanden auf Segelschiffen von Westindien ab 1755 ihren Weg in die damals dänische Handelsstadt am Flensburg Fjord. Flensburg wurde die Rumstadt Deutschlands.

Weiterlesen »